Wichtig ist Bewegung, um die Gelenkschmiere zu verteilen. Die Tätigkeit sollte sanft und wenig belastend vonstattengehen, so sollten Jogger beispielsweise auf das schonende Walking umsteigen. Auch schwimmen ist gesund. Weiterhin eine ausreichende, wohldosierte Zufuhr von Vitaminen und Vitalstoffen ist empfehlenswert, um die Gelenke in ihrer Funktion zu unterstützen. Zur Vorbeugung und, um Arthrose zu lindern, sollte auf eine genügende Einnahme von Glucosamin und Chondroitin geachtet werden. Aus Grünlipp-Muschelkonzentrat kann Glycosaminglykane gewonnen werden. Wichtig sind auch die Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA sowie L-Prolin. Es kann schon helfen, neue Gelenkschmiere bilden zu lassen. Mit dem D-Glucosamin baut der Körper den Stoff auf natürliche Weise wieder auf. Auch Flüssigkeit ist notwendig und wird durch Chondroitin (es werden 500 mg pro Tag empfohlen) in die Gelenke geführt, diese feucht und geschmeidig hält – Trockenheit und Rissigkeit wird vorgebeugt. Zudem ist es wichtig, auf eine genügende Flüssigkeitszufuhr zu achten. Wasser eignet sich am besten für die Gesunderhaltung der Gelenke und des Körpers.

Wer muss seine Gelenke schützen?

Sportler, junge und ältere, beanspruchen ihre Gelenke und müssen auf genügende Schonung der Gelenke achten. Auch, wer seinen Körper während der Arbeit belastet, sollte seinen Gelenken zum Ausgleich viel Ruhe gönnen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here